Roteberg_1.jpg
   
   

Neueste Beiträge  

   

Beitragsseiten

Der zweite Tag ist nun bald vorbei, so richtig Spaß macht es noch nicht. Ich sitze nun heute schon zum X’ten mal vor dem Fenster und schaue über Bad Mergentheim, was von hier nicht gerade freundlich aussieht. Meine Termine waren heute so gelegt, dass ich keine großen Pausen hatte. Ich hatte immer ein paar min zum Sitzen. Die meiste Zeit verbringt man im Treppenhaus und beim warten. Um 14:00 Uhr war heute für mich Feierabend, weit weg kann ich da auch nicht, ich muss ja um 17:30 zum Abendessen. Danach geht es wieder aufs Zimmer. Morgen sind dann 3 Termine, so wie am Sonntag auch. (Frühstück, Mittag und Abendbrot) Ab Montag sieht der Tagesplan schon etwas anders aus. Da werde ich dann so nach und nach an den Sportgeräten eingewiesen und darf dann selbstständig meine Trainingseinheiten ausüben. Dann hat mich Fr. Dr. sogar zu Walking/ Jogging und zum Wandern eingetragen. Die Freude darüber ist natürlich ganz groß, mit Stöckchen durch den Wald laufen, war schon immer ein Traum von mir.Das wandern klingt auch ganz toll, 5 km in angenehmen Tempo mit Einkehr. Ich vermute mal die Pause werde ich dann auch gebrauchen, so lange für fünf km wird meine Füße ganz schön fordern. Heute Morgen bin ich nur in den Nachbarort gelaufen und über den Berg wieder zurück. Das Stadtzentrum war dann heute Nachmittag dran. Naja Muskelkater werde ich wohl nur vom Treppensteigen bekommen.

 Das dunkle im Vordergrund ist der Kurpark!